Bundesjugendspiele 2019

Am 14.06.2019 fanden die alljährlichen Bundesjugendspiele auf dem Rasenplatz neben dem Freibad bei strahlendem Sonnenschein statt.

Zunächst gaben die Dritt- und Viertklässler in den vier Disziplinen Weitsprung, Wurf, Sprint und Ausdauerlauf ihr Bestes, um möglichst viele Punkte zu sammeln. Die Bemühungen lohnten sich, denn es gab am Ende des Tages viele Ehren- und Siegerurkunden zu verteilen.

Nach einer kurzen Frühstückspause starteten die Erst- und Zweitklässler in die Bundesjugendspiele. Der Jahrgang 1 durchlief alle Stationen zum Kennenlernen, konnte aber nicht an der Auswertung teilnehmen, da die Schüler noch zu jung sind. Dennoch bekamen alle eine Teilnehmerurkunde als Andenken. Jahrgang 2 hingegen schlug sich hervorragend und konnte die meisten Ehrenurkunden für sich verzeichnen.

Schulleiter Matthias Wraga ehrte in der fünften Stunde im Pausenhof vor der gesamten Schulgemeinschaft die Schüler, die eine Ehrenurkunde erreichen konnten.

Ein großes Dankeschön geht an die vielen freiwilligen Helfer aus der Elternschaft. Ohne sie wäre die Betreuung der einzelnen Stationen und somit die Durchführung der Bundesjugendspiele nicht möglich gewesen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Bundesjugendspiele 2019

Ausflug der Klassen 1 und 2

Besuch im Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

Am 29.05.2019 machten die Kinder der Klassen 1 und 2 einen Ausflug zum Emslandmuseum Schloss Clemenswerth in Sögel. Mit allen Sinnen erlebten sie an verschiedenen Stationen die Welt des Barocks. Es wurde am Lieblingsparfum des Kurfürsten Clemens August geschnuppert, typische Gewürze aus dem Barock entdeckt, ein Quiz zur Schlossanlage gelöst und vieles mehr. Es war ein abwechslungsreicher und spannender Vormittag in Sögel.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Ausflug der Klassen 1 und 2

Radfahrprüfung

Am 13.06.2019 machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bereits morgens mit dem Fahrrad auf den Weg zur Schule. Begleitet wurden sie von Eltern, die gleichzeitig auch bei den Stationen im Realverkehr als Helfer unterstützten. Unter anderem musste ein Fahrradparcours durchfahren werden, bei dem das einhändige Fahren mit Handzeichen, das punktgenaue Abbremsen oder das Überfahren eines unebenenen Brettes geprüft wurde.

Im Realverkehr mussten die Schülerinnen und Schüler die erlernten Regeln der theoretischen Prüfung unter Beweis stellen und beispielsweise das Anfahren am Straßenrand, das Vorbeifahren an einem parkenden Auto oder das Überqueren der Straße vorführen.

Geschicklichkeit im Parcours…
In der Pause bedankte sich die Schule mit einem Frühstück bei den Helfern für Ihre Unterstützung.
Geschicklichkeit im Parcours…
Geschicklichkeit im Parcours…

Herr Wraga als Vorbild mit Helm.
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Radfahrprüfung

Zeugniskonferenzen

Zeitplanung: Montag, 24.06.2019

Klasse 1a: 14.00 Uhr bis 14.20 Uhr

Klasse 1b: 14.20 Uhr bis 14.40 Uhr

Klasse 2b: 14.50 Uhr bis 15.10 Uhr

Klasse 2a: 15.10 Uhr bis 15.30 Uhr

Zeitplanung: Mittwoch, 26.06.2019

Klasse 4b: 14.00 Uhr bis 14.20 Uhr

Klasse 4a: 14.20 Uhr bis 14.40 Uhr

Klasse 3b: 14.50 Uhr bis 15.10 Uhr

Klasse 3a: 15.10 Uhr bis 15.30 Uhr

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Zeugniskonferenzen

Ostern

Die Grundschule Süd-Hümmling wünscht allen Kindern und ihren Familien erholsame Osterferien und ein schönes Osterfest.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Ostern

Grundschule Süd-Hümmling ist sportfreundlich

Die besondere Auszeichnung wurde in einer Feierstunde in der Turnhalle vergeben. Hier der gesamte Artikel.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Grundschule Süd-Hümmling ist sportfreundlich

Schüler schulen Senioren

Die Grundschule hat auch dieses Jahr wieder erfolgreich das Projekt „Schüler schulen Senioren“ durchgeführt.

Hier gehts zum Bericht: www.soegel.de

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Schüler schulen Senioren

Start 2019

Liebe/r Besucher/innen,

vorab wünscht Ihnen die Grundschule Süd-Hümmling Gesundheit und Glück im neuen Jahr 2019.

Zum Start noch eine tolle Überraschung aus dem vergangenen Jahr:

Besonderes Geschenk zum Fest 2018!

Klein Berßen. Paul Kurlemann erhielt auf der Weihnachtsfeier der Grundschule Süd-Hümmling eine besondere Überraschung. Meinte er im ersten Moment dies sei seine ehemalige Kunstlehrerin welche ihn besuche, so war sie doch sehr viel größer. Paul steht mit seinem Werk „Die Bälle kommen zu dir“ nach Paul Signac als eines von bundesweit 12 Kinderwerken im jährlichen Kalender des Fachverbandes für Kunstpädagogik (BDK). Er überzeugte die Jury mit einem Ausdruckswerk von Farben und Linien ganz so wie der Neoimpressionismus es vormacht. Eine flimmernde Wirkung farbigen Lichts, Farbe als selbstständigen Ausdruckswerk innerhalb eines Ordnungsgefüges. Anders als Signac lässt Paul jedoch die Punkte weg, nutzt Linien und eine Harmonie aus Kontrasten. Dies zeigt die kreative wie individuelle Herangehensweise im Umgang mit Kunst und dem was ein eigenes Werk an Ausdruck zeigen soll. „Paul entwickelte in einer Mischung aus Wissen, Können und Haltung einen individuellen Ausdruck, der dem Betrachter froh entgegenrollt. Ich freue mich über diese und ähnliche Beiträge in meinem Kunstunterricht. Sie sind zukunftsweisend für die Schule und Entwicklung der neuen Generation. Hier helfen wir kreativen Persönlichkeiten die ihre Meinung kundtun und der Welt diese Haltung entgegenstrecken.“,  Pauls Kunstlehrerin Silvia Einspannier zum Gewinnerbild. „Ich danke der Schule und dem BDK für Ihre Unterstützung individueller wie lösungsorientierter Persönlichkeiten, die uns mit Worten und Werken ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.“ Mit diesem Resümee beendete Frau Einspannier im feierlichen Rahmen des alljährlichen Adventsfestes aller an Schule beteiligten Personen die würdevolle Übergabe des Preises, den Paul stolz der Schulgemeinschaft wie auch den Lotsen und Bürgermeistern der Orte präsentierte.

Artikel: Silvia Einspannier

Fotos: Katrin Grote

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Start 2019

Kinderbuchautor Armin Pongs faszinierte mit seinem „Krokofil“

Im Rahmen des Vorlesetags besuchte Armin Pongs vom bayrischen Chiemsee am 21.11.2018 die Schüler/-innen der Grundschule Süd-Hümmling. Während einer jeweils einstündigen Vorlesung aus dem Werk „Krokofil – Das Karussel der Farben“ las der Kinderbuchautor sehr lebendig vor und brachte so Leben und Fantasie in die Klassen.

Den Schülern wurde auf diese Weise die Wichtigkeit des Lesens verdeutlicht und sie versprachen „hoch und heilig“ in der nahen Zukunft öfters zum Buch zu greifen. Eine Lesemuschel als Geschenk vom Autor Pongs und ein besonderer Stein aus der Vulkaneifel versüßte den Kindern den weiteren Schultag. Armin Pongs beantwortete am Ende der Lesung geduldig und humorvoll die Fragen rund um das Krokofil. Die Viertklässler kamen im Anschluss in den Genuss einer Schreibwerkstatt, bei der sie wertvolle Tipps und Tricks zum Schreiben von Geschichten vom Fachmann bekamen. Die Schüler und Schülerinnen waren sich in einem Punkt einig. Diese Autorenlesung mit Herrn Pongs muss in geraumer Zukunft unbedingt wiederholt werden. Auch das Kollegium sowie die Schulleitung waren vom Auftritt des Kinderbuchautors begeistert und können den Kindern auch im Sinne der Lesemotivation mit einem erneuten Wiedersehen mit dem „Krokofil“ nur zustimmen. Ein großes Dankeschön richtet die GS Süd-Hümmling an den Förderverein, der die Kosten für diesen Vorlesetag übernommen hat.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Kinderbuchautor Armin Pongs faszinierte mit seinem „Krokofil“

Tage der Schulverpflegung

Tage der Schulverpflegung 2018

In der Woche vom 5.11.2018 – 8.11.2018 nahm unsere Schule an den Tagen der Schulverpflegung teil.
Diese Aktionstage werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft initiiert. In diesem Jahr zum Thema „Lebensmittelwertschätzung“. Wie in den vorangegangenen Jahren bekamen wir Unterstützung von unserem Essenslieferanten Norbert Moorkamp. Er hat gemeinsam mit den Kindern der AG „Schöne Stunde“ aus den Resten vom Mittagessen ein neues Gericht „gezaubert“.

 

 

 

 

 

Mittagessen                                                           aus den Resten gekocht

Außerdem haben einige Kinder jeden Tag die Tellerreste gewogen und dokumentiert.

Anhand einer Wandzeitung wollten wir herausfinden was wir gegen Tellerreste machen können.

In Zukunft wollen wir
• Nur das nehmen was wir mögen
• Bei neuen Gerichten eine Probiermenge nehmen
• Auf Wünsche der Kinder, wenn möglich eingehen
• Portionsgröße reduzieren. Wer möchte holt sich Nachschlag

Wie in jedem Jahr konnten die Kinder an einem Quiz zum Thema „Gute Tischmanieren“ teilnehmen. Die Fragen konnten mit den Eltern zusammen beantwortet werden. So wurde das Thema zu Hause noch einmal besprochen. Das Schülerparlament der Schule war während der Verlosung anwesend. Glücksfee war Frau Zielke. Sie verteilt in der Ganztagsschule das Mittagessen.
Der Gewinner bekam einen Restaurantgutschein im Wert von 20€.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Tage der Schulverpflegung