Tage der Schulverpflefung

Prima Klima in der Schulmensa

In diesem Jahr nahm unsere Schule in der Zeit vom 11. bis 15. November an der Aktion Prima Klima in der Schulmensa – wir sind dabei teil. Ziel dieser Woche war es das Bewusstsein der Kinder für eine klimafreundlichere Ernährung zu stärken, ohne dass der Genuss dabei zu kurz kommt.

Im Unterricht wurde dieses Thema im Vorfeld mit den Kindern der Klasse 4 thematisiert.

Folgende Punkte wurden unter anderem besprochen:

  • saisonal einkaufen
  • kein Lebensmittel im Müll
  • möglichst wenig Verpackung
  • regionale Produkte kaufen
  • gute Mischung aus Fleisch und Gemüse
  • manche Einkäufe zu Fuß erledigen

Wie in jedem Jahr nahmen die Kinder an dem Quiz zum Thema Gute Tischmanieren teil.

Gewinnerin ist Julie Klingenburg. Herzlichen Glückwunsch.

https://www.bzfe.de/inhalt/tag-der-schulverpflegung-34513.html

Tage der Schulverpflegung: Grundschule Süd-Hümmling

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Tage der Schulverpflefung

Waldjugendspiele 2019

Zum dritten Mal fanden in Klein Berßen am 02.10.2019 für die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Süd-Hümmling die Waldjugendspiele statt. Mit Unterstützung der Jäger des Hegerings Apeldorn-Berßen-Stavern, der Waldbesitzer und vieler Eltern kann dieses tolle Lernerlebnis im 2-Jahres Rhythmus stattfinden.

Die 70 Kinder konnten bei strahlendem Sonnenschein an 11 verschiedenen Stationen im Wald der „Scheffeltannen“ ihr Vorwissen aus dem Sachunterricht in einer Art „Wald-Rallye“ erproben und erweitern. Diese Erlebnisse und Einblicke in dem Lebensraum Wald machen sensibel für ökologische Zusammenhänge und sollen die Wertschätzung einer intakten Umwelt fördern. Die Kinder haben diesen besonderen Schultag sehr genossen und starteten vergnügt in die Herbstferien. (EG)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Waldjugendspiele 2019

Obstbäume werden gepflanzt

Die Kinder der AG „Querbeet“ pflanzten kurz vor den Herbstferien 3 Obstbäume. Hilfe bekamen sie dabei vom Hausmeister Paul Ipen. Ausgestattet mit Schaufeln, Gießkannen und einem riesengroßen Hammer arbeiteten die Kinder fleißig mit.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Obstbäume werden gepflanzt

Erntedank

Am Freitag, den 27.09.2019, feierten wir mit der gesamten Schule in der Herz-Jesu-Kirche in Klein Berßen das Erntedankfest. Vorbereitet und gestaltet wurde die Schulmesse von der Klasse 2b und ihrer Klassenleherin Frau Möhlmann. Vielen Dank!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Erntedank

Klimaschützer unterwegs

Eine Woche lang stand das Schulleben an der Grundschule unter dem Motto „Kleine Klimaschützer untewegs“. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 machten sich dabei Gedanken über ihre Mobilität, d.h. ihr Fortbewegen von A nach B mit dem Auto, Bus, Fahrrad, Roller oder zu Fuß, das Energiesparen in der Schule und zu Hause und das Verwenden von regionalen Prokukten beim Schulfrühstück. Am Ende der Woche wurden die erzielten Punkte in diesen drei Bereichen zusammengezählt und an das Klimaschutzmanagement – Energieregion Hümmling weitergeleitet.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Klimaschützer unterwegs

Fahrradkontrolle

Am Montag, den 23.09.2019, besuchten Herr Knoll und
Frau Eggern von der Polizeistation Sögel unsere Schule, um die Fahrräder der Schülerinnen und Schüler auf ihre Verkehrssicherheit zu überprüfen.

Vielen Dank hierfür

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Fahrradkontrolle

Besuch vom Imker in der Ganztagsschule

Für die Kinder der Querbeet-AG gab es am 04.09.2019 ein „summendes Highlight“. Herr Hans Theo Jansen besuchte die AG-Stunde und hatte viele spannende Informationen rund um das Thema Biene mitgebracht. Natürlich durften die Kinder auch selbst aktiv werden: So suchten sie z.B. die mit einem grünen Punkt gekennzeichnete Bienenkönigin im voll besetzten Bienenstock. Außerdem konnten die Kinder das Aussehen einer Bienenwabe ganz genau betrachten. Schließlich stellten die Jungs und Mädchen noch eine eigene Bienenwachs-Kerze her und durften von verschiedenen Honigsorten probieren. Ein wirklich spannender Nachmittag.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Besuch vom Imker in der Ganztagsschule

Schulstart


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Besucher,

das Kollegium der Grundschule Süd-Hümmling wünscht allen einen schönen Schulstart und besonders unseren Einschulungskindern einen unvergesslichen 1. Schultag und eine spannende Grundschulzeit.


Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Schulstart

Es ist geschafft

Es ist nun geschafft. Wir verabschieden uns vom jetzigen Jahrgang 4 und wünschen bereits an dieser Stelle einen schönen Start auf den weiterführenden Schulen. Wir hatten eine tolle gemeinsame Zeit mit euch. Nicht zuletzt auf der gemeinsamen Klassenfahrt an der Thülsfelder Talsperre, auf der wir „links das Lachen und rechts das Denken“ kennengelernt haben oder unsere Höhenängste im Kletterwald überwunden haben.

Auch den anderen Kindern, Eltern und Besuchern wünschen wir ebenso sonnige Sommerferien und eine erholsame Zeit.




Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Es ist geschafft

„Ich habe schon mit Opa im Garten gearbeitet.“

So lautete die Aussage eines Kindes, bevor es fleißig Unkraut zupfte.

Die Kinder der Betreuungsgruppen durften, unter Anleitung, einen Gemüse- und Kräutergarten anlegen. Unter anderem wurden Kartoffeln gepflanzt, Kräutersamen gesät, Erdbeerpflanzen eingegraben. Das Ganze wurde von den Kindern gepflegt indem sie die Pflanzen gegossen und Unkraut gejätet haben.

Täglich beobachteten die Kinder das Wachstum der Pflanzen.

Aus dem ersten Ertrag wurde ein Quark mit Kresse hergestellt und zu leckerem Brot gegessen. Beim Mittagessen wurden den Kindern selbst geerntete Kräuter angeboten.

Außerdem haben viele Kinder geholfen die Grünanlagen unserer Schule neu zu gestalten. Auch einige Paletten wurden gestrichen und zu Blumenkästen umfunktioniert.

Das gemeinsame Ziel den Garten zu pflegen und das Beet zu bearbeiten brachte allen viel Freude. Besonders das Gießen der Pflanzen machte bei den hohen Temperaturen viel Spaß. Ein paar unserer Gründe einen Schulgarten anzulegen sind folgende:

Die Kinder sollten

  • den Umgang mit Gartengeräten erlernen, so dass niemand verletzt wird
  • Nutzpflanzen selbst anbauen und verwerten (erfahren wieviel Arbeit darin steckt)
  • Natur mit allen Sinnen erleben (wie riecht und schmeckt eigentlich Kresse?)
  • Verantwortung übernehmen (säen, zupfen, harken, gießen)
  • Durch gemeinsames Arbeiten Gemeinschaftsgefühl erleben

Selbst im Garten zu arbeiten war für viele Kinder eine ganz neue Erfahrung.


Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Ich habe schon mit Opa im Garten gearbeitet.“